Dienstag, 04.06.2019
09:00 Uhr

Chemisches und mechanisches Biofilmmanagement (09:00 – 10:30 Uhr)

Prof. Dr. Nicole Arweiler, Marburg
10:30 Uhr Kurs: B

Kursübersicht
Da die Bakterien der Zahnplaque – der dentale Biofilm – die primäre Ursache für die meisten dentalen Erkrankungen darstellen, ist die gängigste Prophylaxestrategie die regelmäßige mechanische Plaqueentfernung, welche durch eine Säuberung der Interdentalräume unterstützt werden muss. Da das Zähneputzen von den meisten Menschen nur unzureichend, zu kurz oder unregelmäßig durchgeführt wird, dienen antibakterielle Mundspüllösungen dazu, schädliche Plaquebakterien zu töten bzw. die Plaqueneubildung zu hemmen. Dies dient dann neben der Kariesprophylaxe vor allem der Prophylaxe und Therapie der Gingivitis. Kürzlich wurden sowohl das mechanische als auch das chemische Biofiimmanagement mit Mundspülprodukten auf ihre Wirksamkeit untersucht und in zwei Leitlinien bewertet. Im Seminar werden neben dem wissenschaftlichen Hintergrund auch Indikationsgebiete und Hilfsmittel für die ideale Kombination aus mechanischem und chemischem Management beleuchtet.

Zurück