Donnerstag, 06.06.2019
16:30 Uhr

Wurzelkaries

Prof. Dr. Christof Dörfer, Kiel



18:00 Uhr Kurs: 23

Kursübersicht
Der demographische Wandel hat die Welt der Zahnerhaltung gravierend verändert. Immer mehr Menschen erhalten in immer höherem Alter ihre eigenen Zähne. Allerdings führen Allgemeinerkrankungen und Polymedikation häufig zu einem dramatisch erhöhten Kariesrisiko. Durch die gleichzeitig hohe Prävalenz an Parodontitis treten Erkrankungsbilder im Praxisalltag häufig auf, die früher eher im Hintergrund standen. Neben den Ursachen und Risiken der Wurzelkaries sowie deren Implikationen bezüglich Prävention und Therapie, stehen die alternsbedingten Veränderungen im Kariesrisiko im Fokus des Seminars. Ein weiterer Aspekt sind die Interaktionen zwischen Wurzelkaries und Parodontitis sowie ihrer Therapie.
In diesem Seminar wird eine umfassender, auf die Praxisbedingungen zugeschnittener Therapieansatz entwickelt und mögliche Implementierungsmaßnahmen besprochen.

Zurück