Referenten 2019 ab Herbst 2018

Prof. Dr. Nicole Arweiler
Marburg
Vita »
  • 1990 – 1996 Studium der Zahnheilkunde (Universität des Saarlandes);
  • 1997 – 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin (Abteilung für Parodontologie und Zahnerhaltung, Universität des Saarlandes);
  • 1999 Promotion zum Dr. med. dent.;
  • 2001 – 2009 wissenschaftliche Assistentin (Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie; Albert-Ludwigs-Universität Freiburg);
  • 2003 – 2006 Ernennung zur Juniorprofessorin, Habilitation, Venia legendi sowie Ernennung zur Apl-Professorin;
  • seit 2010 Ordinaria und Direktorin der Klinik für Parodontologie der Philipps-Universität Marburg, UKGM.

Vortrag
  • Chemisches Biofilmmanagement
  • Häusliche Mundhygiene – Update
Seminare
  • Einsatz alternativer Lokalanästhetika
Seminar ZFA
  • Chemisches und mechanisches Biofilmmanagement
Daniela Ballesteros
Kiel
Vita »
  • 1984 – 1987 Ausbildung zur Zahnarzthelferin;
  • 1999 Assistenz bei PAR und Prophylaxe;
  • 2001 ZMV; jahrelange Abrechnungstätigkeit in verschiedenen Zahnarztpraxen;
  • seit Dezember 2016 GOZ Sachbearbeiterin in der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein.

Seminare ZFA, Mitarbeiterinnen

  • Abrechnung parodontologischer Leistungen nach GOZ
Priv.- Doz. Dr. Amelie Bäumer-König M.Sc.
Bielefeld
Vita »
  • 2007 Approbation und Promotion, Universität Heidelberg;
  • seit 2007 wissenschaft. Mitarbeiterin, Poliklinik für Zahnerhaltungskunde, Universität Heidelberg;
  • seit 2011 Oberärztin;
  • 2011 M.Sc. für Parodontologie und Implantattherapie (DGParo und DIU);
  • 2012 Spezialistin für Parodontologie der DGParo;
  • seit 2012 Fachzahnarztpraxis für Parodontologie Dr. Gerd Körner & Dr. Amelie Bäumer (Bielefeld);
  • 2013 Fachzahnärztin für Parodontologie;
  • 2014 Teilnahme am ‚XI. European Workshop on Periodontology’ und ‚Consensus Conference’ der EFP;
  • 2015 Habilitation an der Universität Heidelberg;
  • 2015-2016 Parodontologische Tätigkeit in Privatpraxis (Zürich, Schweiz);
  • 2016 MILLER-Preis.

Vortrag
  • Aggressive Parodontitis
Seminar
  • Behandlung aggressiver Parodontitiden – ein Praxiskonzept
Seminar ZFA
  • Risikoorientierte Nachsorge

 

Priv.-Doz. Dr. Cornelius Courts
Kiel
Vita »
  • Studium der Biologie in Köln;
  • 2003 Abschluss mit Diplom;
  • 2004-2008 wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Neuropathologie des Uniklinikums Köln;
  • 2008 Promotion in Genetik mit einer Arbeit zur molekularen Pathogenese primärer ZNS-Lymphome; 2008-2015 Leitung der Abteilung für forensische Genetik am Institut für Rechtsmedizin des Uniklinikums Bonn;
  • 2015 Habilitation im Lehrgebiet Forensische Molekularbiologie;
  • seit 11/2015 Leitung der Abteilung für forensische Genetik am Institut für Rechtsmedizin des UKSH in Kiel.

Vortrag Eröffnungsvortrag:
Forensische Molekularbiologie – Die Zelle als Zeuge
Prof. Dr. Henrik Dommisch
Berlin
Vita »
  • 2002 Approbation zum Zahnarzt, Universität Kiel;
  • 2004 Promotion zum Dr. med. dent., Universität Kiel;
  • 2002 – 2010  Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde (Direktor: Prof. Dr. Dr. S. Jepsen, M.S.), Universität Bonn;
  • 2006 – 2007 Postdoctoral Fellowship, Department of Oral Biology University of Washington (Prof. B. Dale, PhD.), Seattle, WA, USA;
  • 2008 Habilitation, Erteilung der Venia legendi, Universität Bonn;
  • 2007-2014 Affiliate Assistant Professor, Department of Oral Health Sciences, University of Washington, Seattle, WA, USA;
  • 2007 – 2010 Postgraduale Ausbildung im Fachgebiet Parodontologie nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie;
  • 2009 – 2013 Postgraduale Ausbildung im Fachgebiet Endodontologie nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und Zahnärztliche Traumatologie;
  • 2010 – 2014 Oberarzt in der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde (Direktor: Prof. Dr. Dr. S. Jepsen, M.S.);
  • seit 2013 Affiliate Associate Professor, Department of Oral Health Sciences, University of Washington, Seattle, WA, USA;
  • 2014 Ruf an die Universität Ulm, Professur für Parodontologie;
  • 2014 Ruf an die Charité – Universitätsmedizin Berlin, Professur für Parodontologie;
  • seit 2014 Direktor der Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin, Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Vortrag
  • Molekularbiologische Grundlagen der Parodontitis
Seminare
  • Integration von diagnostischen Verfahren im Praxisalltag
Prof. Dr. Christof Dörfer
Kiel
Vita »
  • 1980-1985 Studium der Zahnheilkunde an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg;
  • 1986 bis 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter;
  • 1989 Promotion;
  • seit 1993 Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Klinik für Mund- , Zahn- und Kieferkrankheiten des Universitätsklinikums Heidelberg;
  • 1993-1998 mehrere Forschungsaufenthalte am Minnesota Research Center for Biomaterials and Biomechanics in der University of Minnesota, Minneapolis MN, USA;
  • 2002 Habilitation in Heidelberg mit der Arbeit „Assoziation zwischen Parodontitis und ischämischem Schlaganfall“;
  • 2003 Gewinn des Jaccard-Preises der European Federation for Periodontology für die Arbeit „Association between periodontitis and ischemic stroke“;
  • seit 2002 Leiter der Deutschen Arbeitsgruppe „Mundpflegeprodukte“ im Deutschen Institut für Normung (DIN);
  • seit 2005 Convenor der Arbeitsgruppen „Oral Rinses“ und „Auxiliary devices“ der International Standardization Organization (ISO);
  • seit 2006 Direktor der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein Campus Kiel;
  • 2006 Gewinn des Butler-Sunstar Award für die wichtigste Publikation im Bereich Parodontitis und Allgmeinerkrankungen;
  • im Zeitraum 2002-2004 Gewinn zahlreicher weiterer nationaler und internationaler Forschungs- und Lehrpreise;
  • seit 2009 Sprecher der Fachgruppe Zahnmedizin im Deutschen Netzwerk für Versorgungsforschung;
  • seit 2011 Studiendekan Zahnmedizin,
  • seit 2014 President elect der DG PARO;
  • seit 2016 Präsident der DG PARO.

 


Vortrag
  • Was ist Parodontologie?
  • Zukunft der Parodontologie
Seminare
  • Allgemeinerkrankungen und Parodontitits
  • Wurzelkaries

 

Prof. Dr. Thomas Drabinski
Kiel
Vita »
  • Er studierte Volkswirtschaftslehre und Politik an den Universitäten Gießen, Wolverhampton/England und Kiel, unter anderem mit den Schwerpunkten Finanzwissenschaft, Sozialpolitik und Ökonometrie;
  • zum Thema „Umverteilungseffekte des deutschen Gesundheitssystems“ promovierte er2004 am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik an der Universität Kiel;
    seit seiner Gründung im Jahr 2004 leitet er das Institut für Mikrodaten-Analyse (IfMDA) in Kiel;
  • im September 2018 wurde er an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft zum Professor für Gesundheitspolitik berufen.

 


Vortrag
  • Eine Veranstaltung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung
    Die Zahnarztpraxis im Spannungsfeld von Gesundheits-, Standes- und Renditepolitik

 

Prof. Dr. Peter Eickholz
Frankfurt
Vita »
  • 1982-1987 Studium der Zahnheilkunde in Köln;
  • 1988-1989 Tätigkeit als Sanitätsoffizier bei der Bundeswehr;
  • 1989 Promotion;
  • 1989-1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Parodontologie der Universität Münster;
  • 1992 Fachzahnarzt für Parodontologie;
  • 1992-2004 Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Universität Heidelberg;
  • 1995-2004 Oberarzt;
  • 2000-2004 Leiter der Sektion Parodontologie;
  • 1997 Habilitation;
  • 2003 außerplanmäßige Professur;
  • seit 2004 Direktor der Poliklinik für Parodontologie des Zentrums der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum);
  • 1994 DG PARO-Spezialist für Parodontologie®;
  • Mitglied im Editorial Board des Journal of Clinical Periodontology, im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift und Chefredakteur der Zeitschrift Parodontologie;
  • 2011-2016 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO).

Vortrag
  • Paro-Sonde und was noch? Diagnostik der Parodontalerkrankungen
  • Furkationsbeteiligung! Katastrophe oder lösbares Problem? Therapie von Furkationdefekten
Seminare
  • Regenerative Parodontitistherapie: Wann? Wo? Wie?
Dr. Daniel Engler-Hamm MSc.
München
Vita »
  • 2002 Staatsexamen in Witten/Herdecke;
  • 2004 verteidigte seine Doktorarbeit im Bereich der dentalen Implantologie;
  • 2003-2006 Postgraduierten Master of Sciene Studium in Parodontologie an der Tufts University, Boston, USA;
  • 2005 Promotion in der Implantologie;
  • 2006-2007 Einjähriges Prothetikstipendium an der Tufts University;
  • 2007 Zertifizierung zum Diplomate of the American Board of Periodontology;
  • 2008 Anerkennung des Spezialisten für Parodontologie (DGP) sowie des Tätigkeitschwerpunkt Implantologie (DGI);
  • 2009 Gemeinschaftspraxis Fachpraxis am Frauenplatz mit Dres. Steinmann und Bauer in München;
  • Gastrefernt an der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der LMU (Prof. Hickel) sowie der Abteilung für Parodontologie der Universität Witten / Herdecke;
  • „Opinion Leader“ der Firma Zimmer / Biomet.

Seminare
  • Differentialdiagnostik der Sofortimplantation und Sofortversorgung für eine perfekte Ästhetik
  • Glück, Zufriedenheit und Erfolg in der Praxis und im Leben

 

Prof. Dr. Stefan Fickl
Fürth und Würzburg
Vita »
  • Zahnmedizin an der Universität Erlangen;
  • 2004 bis 2007 Weiterbildung im Bereich Parodontologie und Implantologie im Institut für Parodontologie und Implantologie, München (Dres. Bolz, Wachtel, Hürzeler, Zuhr);
  • seit 2007 Spezialist für Parodontologie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie;
  • 2007 bis 2009 Teil des Lehrkörpers der Abteilung für Parodontologie und Implantologie unter Dr. Dennis Tarnow an der New York University in New York, USA;
  • Ende 2009 Oberarzt an der Abteilung für Parodontologie der Universität Würzburg;
  • 2011 Habilitation;
  • 2017 außerplanmäßiger Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg;
  • seit 2018 zusätzlich in privater Praxis in Fürth niedergelassen.
  • Referent auf nationaler und internationaler Ebene in den Bereichen Implantologie und Parodontologie, sowie Verfasser von zahlreichen internationalen Publikationen und Buchbeiträgen.

Vortrag
  • Battle: Erhalt versus Extraktion
  • Rezession – Möglichkeiten und Grenzen
Seminar
  • Rezessiontherapie
Dr. Marco Georgi
Wiesbaden
Vita »
  • 1999 Postgratuatet – Program C. Ruddle, Santa Barbara, Californien;
  • 2010 – 2012 Masterstudium Endodontologie, H. Heine Universität Düsseldorf;
  • seit 2012 Spezialist für Endodontologie (DGET) u. Certified Member of the European Society of Endodontology;
  • seit 2013 Wissenschaftlicher Leiter der endodontologischen Ausbildung der Landeszahnärztekammer Hessen;
  • seit 2016 Wissenschaftliche Leitung der endodontologischen Ausbildung der Österr. Gesellschaft für Endodontie;
  • Gründungspräsident VDZE „Verband deutscher zertifizierter Endodontologen“

Vortrag
  • Therapie von Endo-Paro-Läsionen
Seminare
  • Parodontologie meets mikroskopische Endochirurgie
Priv.- Doz. Dr. Christian Graetz
Kiel
Vita »
  • 2003-2011 angestellter Zahnarzt;
  • 2005 Promotion;
  • seit 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Zahnerhaltungskunde & Parodontologie des UKSH, Campus Kiel;
  • 2009 zertifizierte curriculare Weiterbildung Implantologie (DGI);
  • 2012 Ernennung zum Oberarzt und Leiter des Funktionsbereiches Parodontologie;
  • 2013 Spezialist für Parodontologie (DGParo);
  • 2015/16 Habilitation und Ernennung zum Privatdozent.

Vortrag
  • Vom Schönheitswahn bis zum Zahnerhalt
  • Bleibt die Parodontitistherapie mechanisch?
Seminar
  • UPT- geht es auch ohne Nachsorge?
Seminar ZFA
  • Digitale Techniken in der Parodontologie
Dr. Martin Gunga
Lippstadt
Vita »
  • 1970 bis 1975 abgeschl. Studium der Evgl. Theologie;
  • 1975 bis 1982 Studium der Humanmedizin;
  • 1983 Promotion an der Universität Münster;
  • 1982 bis 1987 Facharzt-Ausbildung zum Arzt für Neurologie und Psychiatrie;
  • 1989 Zusatzbezeichnung Psychotherapie;
  • 1998 die Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie;
  • er beendete die klinische Tätigkeit als Chefarzt im September 2016 und ist als Gutachter im nervenärztlichen Fachgebiet tätig.

Vortrag Teamvortrag:
Der Patient – das unbekannte Wesen
Seminar
  • Umgang mit schwierigen Patienten
Seminare ZFA
  • Angst in aller Munde
PD-Dr.-Karin-Jepsen
Priv.-Doz. Dr. Karin Jepsen
Bonn
Vita »
  • 1983 Staatsexamen und Promotion Universität Hamburg;
  • 1983-1985 Oralchirurgie, Nordwestdeutsche Kieferklinik, Universität Hamburg;
  • 1986-1988 Postgraduate Program Parodontologie/Orale Implantologie, Loma Linda University (LLU), Kalifornien, USA (DAAD-Stipendium);
  • 1993-2007 Privatpraxis Parodontologie/Implantologie in Hamburg;
  • seit 2008 Oberärztin, Zentrum für ZMK, Universitätsklinikum Bonn.

Seminar
  • Antibiotika-Therapie in der Parodontologie
  • Modernes Weichgewebemanagement an Zähnen und Implantaten: Strategien für biologischen und ästhetischen Langzeiterfolg
Prof. Dr. Dr. Sören Jepsen
Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen
MS; Bonn
Vita »
  • Studium der Zahnmedizin, später der Medizin an der Universität Hamburg;
  • 1987-1988 Postgraduate-Programm Parodontologie (DAAD-Stipendium), Loma Linda University (LLU), Kalifornien, USA;
  • 1990-1991 Postdoktorand (DFG-Stipendium) und MS-Programm (Parodontologie/Implantologie) an der LLU;
  • 1992-2002 Oberarzt in der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Uni Kiel;
  • 2002 Ruf auf den Lehrstuhl (C4) für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität Bonn;
  • seit 2005 Gewähltes Mitglied der Leopoldina (Deutsche Nationale Akademie der Wissenschaften);
  • 2007 Cochrane-Preis für Evidenzbasierte Zahnmedizin;
  • Ruf an die Universität Bern, Schweiz;
  • seit 2012 Vorstandsmitglied und 2015 – 2016 Präsident der European Federation of Periodontology (EFP).

Vortrag
  • Diabetes und Parodontitis
Seminare
  • Modernes Weichgewebemanagement an Zähnen und Implantaten: Strategien für biologischen und ästhetischen Langzeiterfolg
Dr. Roland Kaden
Dr. Roland Kaden
Heide
Vita »
  • 1981-1986 Studium der Zahnmedizin in Berlin;
  • 1986 wiss. Assistent Abt. Zahnerhaltung;
  • 1989 Niederlassung Heide / Dithmarschen;
  • 1995 Promotion;
  • seit 15 Jahren Vorstand Kreisverein der Zahnärzte Dithmarschens;
  • seit 2005 Mitglied der Kammerversammlung und Mitglied im GOZ-Ausschuss;
  • Gründungsmitglied und Vizepräsident des Berufsverbands der Allgemeinzahnärzte (BVAZ);
  • Gründungsmitglied eine implantologischen Studien Clubs;
  • seit 2011 Referent für Gebührenrecht im Vorstand der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein.

Seminare
  • GOZ – Neues aus dem Gebührenrecht
Dr. Stefanie Kretschmar
Ludwigsburg
Vita »
  • 1995 Studium der Zahnmedizin in Erlangen;
  • 2001 Approbation;
  • 2005 Promotion;
  • 2001 – 2007 Aus – & Weiterbildungsassistentin, Tätigkeit in Gemeinschaftspraxis;
  • 2007 – 2010 Postgraduiertenstudium Parodontologie und Implantologie an der University of Washington, Seattle, USA;
  • 2010 Master of Science in Dentistry (USA);
  • 2011 Diplomate of the American Board of Periodontology;
  • 2011 Spezialist DGP;
  • Seit 2011 tätig in eigener Praxis für Parodontologie und Implantologie;
  • 2012 – 2017 Gründungsmitglied des Junior Committee der DGParo.

Teamvortrag
  • Parodontologie ist Teamaufgabe
Seminar ZFA
  • Strukturierte Parodontitistherapie
Prof. Dr. Dr. Thomas Kreusch
Prof. Dr. Dr. Thomas Kreusch
Hamburg
Vita »
  • Askelepios Klinik Nord, Hamburg, Chefarzt Abt. MKG Chirurgie, plastische Operationen, Hamburg;
  • FA MKG Chirurgie, FZA Oralchirurgie, zertifiziert für Implantologie;
  • Interessen: Knochenersatz, Gesichtsfehlbildungen, Hilfsprojekt Padhar Hospital Indien.

Seminare
  • Notfallkurs für das Praxisteam
Prof. Dr. Torsten Mundt
Greifswald
Vita »
  • 1984 – 1989 Studium der Zahnheilkunde in Greifswald;
  • 1989 – 1994 Assistent in der Abteilung für Parodontologie und in der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik Greifswald;
  • 1994 Promotion und Ernennung zum klinischen Oberarzt in der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnheilkunde und Medizinische Werkstoffkunde Greifswald;
    2007 Spezialist für Prothetik der DGPro;
  • 2011 Habilitation;
  • 2017 W2-Professur Implantatprothetik Universitätsmedizin Greifswald.

Vortrag
  • Battle: Erhalt versus Extraktion
Seminare
  • Komplexe prothetische Planung im vorgeschädigten Lückengebiss
  • Schienentherapie – ein Update
Priv.- Doz. Dr. Gregor Petersilka
Würzburg
Vita »
  • 1990 bis 1995 Studium der Zahnmedizin in Würzburg und Umeå (Schweden);
  • 1996 bis 1999 Wissenschaftlicher Assistent Zahnerhaltung und Parodontologie, Würzburg;
  • 1999 bis 2005 Wissenschaftlicher Assistent Poliklinik für Parodontologie, Münster;
  • 2002 Oberarzt, Fachzahnarzt für Parodontologie;
  • 2003 Habilitiation und Spezialist für Parodontologie der DGParo;
  • seit 2006 Fachzahnarztpraxis für Parodontologie in Würzburg, Lehrauftrag an der Uni Marburg.

In der eigenen Praxis ist die Tätigkeit auf nichtchirurgische und chirurgische Parodontitistherapie sowie Mukogingivalchirurgie und Periimplantitisbehandlung fokussiert.
Die Schwerpunkte der aktiven wissenschaftlichen Tätigkeit liegen im Bereich der mechanischen und antibiotischen Therapie von Parodontitis. Die enge Verflechtung von Praxistätigkeit und des bestehenden Engagements in Wissenschaft und universitärer Lehre an der Universität Marburg wird seit 1996 in zahlreichen nationalen und internationalen Vortrags- und Publikationstätigkeiten umgesetzt.


Vortrag
  • Pulverstrahlverfahren: Schon wieder “out”?
Seminar
  • Nichtchirurgische PA Therapie in der Praxis
Seminar  ZFA
  • Pulver-Wasser-Strahlverfahren in der Prophylaxe
Priv.- Doz. Dr. Christoph A. Ramseier
Bern
Vita »
  • 1995 Staatsexamen in Zahnmedizin;
  • 1995 – 1996 Familienzahnarzt in der Privatpraxis;
  • 1996 – 1998 Allgemeinzahnarzt und Lektor an der Feusi Dentalhygieneschule Bern;
  • 1999 – 2000 Ausbildung zum Spezialisten in Parodontologie und Implantologie an den Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern;
  • 2000 Doktor der Zahnmedizin;
  • 1999 – 2000 Assistenzzahnarzt an der Klinik für Parodontologie und Brückenprothetik an den ZMK der Universität Bern;
  • 2001 – 2004 Oberarzt an der Klinik für Parodontologie und Brückenprothetik an den ZMK der Universität Bern;
  • 2004 Facharzt für Parodontologie SSO/SSP und der European Federation of Periodontology (EFP);
  • 2004 – 2008 Research Fellow der University of Michigan School of Dentistry, Department of Periodontology and Oral Medicine und dem Michigan Center for Oral Health Research, Ann Arbor, USA;
  • 2008 – 2015 Oberarzt an der Klinik für Parodontologie, Universität Bern;
  • 2016 Privatdozent der Universität Bern.

Vortrag Teamvortrag:
Chaos beim Putzen oder wie kommuniziere ich die richtige Pflege
Seminar
  • Motivation von unterschiedlichen Altersgruppen
Seminar ZFA
  • Wie erreiche ich meine Patienten?
Prof. Dr. Frank Schwarz
Prof. Dr. Frank Schwarz
Düsseldorf
Vita »
  • Universitätsprofessor und Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Implantologie am Carolinum der Goethe Universität in Frankfurt am Main;
  • er studierte Zahnmedizin an der Universität des Saarlandes;
  • nach seinen Weiterbildungsstationen an der dortigen Poliklinik für Parodontologie und Zahnerhaltung und der Klinik und Poliklinik für MKG Chirurgie der LMU München arbeitete er zuletzt als Universitätsprofessor für Orale Medizin und Periimplantäre Infektionen in der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie und Aufnahme des Universitätsklinikums Düsseldorf;
  • er ist Associate Editor des Journal of Clinical Periodontology und Editorial Board Member von Clinical Oral Implants Research;
  • neben dem André Schröder Research Prize (2007) erhielt er 2012 den Miller Preis – die höchste wissenschaftliche Auszeichnung der deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK);
  • sowie 2017 den international renommierten Jan Lindhe Award der Sahlgrenska Academy der Universität Göteborg.

Vortrag
  • Management Peri-implantärer Infektionen – ein Update
Seminare
  • Anatomische Risikofaktoren in der Implantologie
Dr. Thorsten Sommer
Norderstedt
Vita »
  • 1994 – 1999 Studium der Zahnmedizin, Düsseldorf;
  • 1999 Approbation;
  • 2000 – 2003 Assistenzzeit in Düsseldorf und Köln;
  • 2004 Promotion Dr. med. dent.;
  • seit 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für KFO des UK S-H, Campus Kiel;
  • 2005 Fachzahnarzt für KFO;
  • seit 2005 Oberarzt der Klinik für KFO des UK S-H, Campus Kiel;
  • seit 2010 Gemeinschaftspraxis in Norderstedt;
  • seit 2010 1. Vorsitzender KFO-SH e. V.;
  • seit 2011 Mitglied des GOZ-Ausschusses der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein.

Seminare
  • KFO und Parodontitis?
  • KFO – Was muss der Zahnarzt wissen?
Prof. Dr. Dr. Patrick Warnke
Prof. Dr. Dr. Patrick Warnke
Flensburg
Vita »
  • 1989 – 1990 Studium der Geologie und Paläontologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel;
  • 1990 – 1995 Stud. med. dent.;
  • 1995 – 2001 Stud. med. Universität Kiel;
  • 1995 – 1996 Assistent in zahnärztl. Praxis;
  • 1996  Dental-Services of Rarotonga, Cook-Islands;
  • Juni 1997 bis 1999 Teilzeitassistent in zahnärztl. Praxis;
  • 2001 Assistent in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Klinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel;
  • 1998 Dr. med. dent.;
  • 2001 Dr. med.;
  • 2006 Habilitation und Oberarzt;
  • 2008 leitender Oberarzt;
  • Wissenschaftliche Schwerpunkte: Endokultivierung von Knochentransplantaten mit Bone Morphogenetic Proteins; Infektionsmanagement;
  • 2008 Chair of Surgery Bond University Brisbane, Australien.
  • ab 2015 Praxisklinik Ostseeinstitut für Mund-, Kiefer- und ästhetisch-plastische Geschichtschirurgie in Flensburg

Seminare
  • Notfallkurs für das Praxisteam
Prof. Dr. Dr. Jörg Wiltfang
Kiel
Vita »
  • seit 2004 Direktor an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Plastische Operationen, UKSH, Campus Kiel;
  • seit 2007 Chefredakteur des European Journal of Cranio-Maxillofacial Surgery;
  • 2013 – 2015 Vorsitzender der AG für Kieferchirurgie;
  • 2018 President Elect der 70. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Hamburg.

Vortrag
  • Implantologische Versorgung parodontalvorgeschädigter Gebisse
Seminar
  • Mundschleimhauterkrankungen
  • Präkanzerosen und Tumorerkrankungen