Mittwoch, 19.05.2021
16:00 Uhr

Funktionelle Bewegungsanalyse bei kraniomand. Dysfunktion

Prof. Dr. Alfons Hugger, Düsseldorf
17:30 Uhr Kurs: 10 Hauptseminar

Kursübersicht
Craniomandibuläre Dysfunktionen stellen in der zahnärztlichen Praxis keine Randerscheinung dar. In Form von Schmerzen und/ oder Dysfunktionen in der Bewegungsausführung beeinträchtigen sie Patienten in nicht unerheblicher Weise. Zur Erfassung des Ausmaßes an Beeinträchtigung liefern Bewegungsanalysen mit Hilfe elektronischer Aufzeichnungssysteme und auf der Basis eines strukturierten Untersuchungs- und Auswertungsprozesses wertvolle Informationen, die Auswirkungen auf die spezifische Diagnose und die einzuleitende Behandlung (Funktionstherapie) haben. So lässt sich – bei Bedarf auch in Kombination mit elektromyographischen Daten – für den individuellen Patientenfall ein objektives Bild über die Funktionstüchtigkeit des stomatognathen Systems gewinnen, das im Verlauf der Behandlungsmaßnahmen im Sinne eines Monitorings eine verlässliche Reevaluation ermöglicht.

Zurück